Lotto-Deichmeeting

Lotto-Deichmeeting ist die WM-Generalprobe

Es wird einmal mehr die Generalprobe auf dem Weg zur Weltmeisterschaft: Das Lotto-Deichmeeting dient am Freitag, 1. Juli, im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion wieder als Sammelplatz für zahlreiche Ausnahmekönner unter den „Königen der Leichtathleten". 

Lokalmatador Kai Kazmirek, der kürzlich in Götzis die Norm für die Heim-Europameisterschaft in München (15. bis 21. August) erfüllt hat, wird auf den Tag genau zwei Wochen vor dem WM-Auftakt in Eugene genauso wie einige seiner hochkarätigen Kollegen einen Vierkampf absolvieren, der zur ultimativen Formüberprüfung im Vorfeld des ersten Jahreshöhepunktes dienen wird.

Während Kazmirek seine Zusage für den Heimwettkampf in seinem Neuwieder Wohnzimmer bereits gegeben hat, gehen die Veranstalter fest davon aus, im Laufe dieser Woche weitere Namen der Teilnehmer verkünden zu können. Es werden wohl wie gewohnt große Name dabei sein. Weitere Infos unter www.deichmeeting.de. Dort können auch Tickets erworben werden. Diese kosten für Erwachsene 7,50 Euro. Kinder und Jugendliche haben kostenfreien Eintritt.

Der Zeitplan
Männer, 17.45 Uhr: Athletenvorstellung; 18.20 Uhr: 110 Meter Hürden; 18.55 Uhr: Diskuswurf; 20 Uhr: Hochsprung; 21.05 Uhr: 200 Meter; 21.30 Uhr: Siegerehrung.
Frauen, 17.45 Uhr: Athletenvorstellung; 18 Uhr: 100 Meter Hürden; 18.40 Uhr: Hochsprung; 19.50 Uhr: Speerwurf; 20.45 Uhr: 150 Meter; 21.15 Uhr: Siegerehrung.
 

Hauptsponsoren


Diese Partner unterstützen das Deichmeeting 2022 in Neuwied als Hauptsponsoren: